D-042 Mauerdurchwurf Briefkasten mit Kamera in RAL - 1-3 fach (33 - 50 cm tief)

  • Einzelkasten: 110 x 300 x 330-500 mm (HxBxT)
  • Variable Tiefe
  • 1-3 Klingeln, Sprechfeld, Kamera, Audiomodul optional mit Systemzentrale

RAL Farbe
Kastenanzahl
Ausstattung
ab 899,95 €
inkl. 19% USt. , inkl. Versand
Stk

Dieser Artikel hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Beschreibung

D-042 Mauerdurchwurf Briefkastenanlage mit Klingel, Sprechanlage & Kamera + Systemzentrale (optional) in RAL

Material:

  • Material Klappe, Frontplatte: gebürsteter Edelstahl, pulverlackiert
  • Material Kasten, Entnahmetür: verzinktes Stahlblech, pulverlackiert
  • Für innen und außen geeignet

Maße:

  • Maße Einzelkasten: 110 x 300 x 330 - 500 mm (HxBxT)
  • Maße Elektrobox: 110 x 300 x 100 mm (HxBxT)
  • Maße Frontplatte: 270 x 350 mm (HxB)
  • Maße Einwurfklappe: 40 x 260 mm (HxB)

Lieferumfang:

  • Integrierter Entnahmeschutz
  • 1 Antivandalismus -Klingeltaster mit Kunststoff-Namensschild
  • Lieferung inkl. 3 Schlüssel (je Briefkasten)
  • Briefkasten wird komplett montiert geliefert (Postentnahme von hinten)
  • ABB Busch-Jäger Audiomodul 83110 und ABB Busch-Jäger Kameramodul 83501-101 (bereits montiert)
  • Optional mit oder ohne Busch-Jäger Systemzentrale 83301 lieferbar (separat geliefert)

Zur Vervollständigung benötigen Sie noch eine Videoinnenstation und gegeben falls eine Montagedose. Einige Modelle und Montagedosen finden Sie auch bei uns im Shop unter Zubehör.

Um eine normale Video-/Audiokommunikation zu ermöglichen reichen i.d.R. folgende elektronische Module aus:

  • Kamera (bereits montiert)
  • Audiomodul (bereits montiert)
  • Systemzentrale (separat erhältlich unter Elektronik)
  • Video-Innenstation und Montagedose (separat erhältlich unter Zubehör)

Je nach Verkabelungsart und andere Gegebenheiten vor Ort, kann es sein, dass weitere zusätzliche Module benötigt werden. Wir empfehlen daher immer eine vorherige Absprache mit Ihrem Elektriker vor Ort.

Wenn mehrere Videoaußenstationen verwendet werden, sollten Sie mit Ihrem Elektriker vor Ort prüfen, ob ein Video-Außenverteiler benötigt wird.

Für die Integration von Tablets oder Smartphones mit der Welcome-App kann das IP-Gateway zusätzlich erworben werden, sofern die Videoinnenstation die Funktion nicht übernimmt.

Frage zum Artikel
Kontaktdaten
Frage zum Artikel

(* = Pflichtfelder)

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Loading ...